28.05.14 18:34 Uhr
 252
 

Studie: Mordrate in Brasilien ist 37-mal so hoch wie in Deutschland

Kurz vor der Fußballweltmeisterschaft lässt eine Studie die Fans wohl erschaudern.

Das UN-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) hat nämlich bekannt gegeben, dass die Mordrate in dem Land extrem hoch ist.

Genau genommen ist die Mordrate 37-mal höher als in Deutschland und 2012 gab es 50.108 Morde in Brasilien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Studie, Brasilien, hoch, Mordrate
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2014 18:42 Uhr von Memphis87
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sage doch WM erst in Brasilien, dann Katar und dann, so wie die Auswahlkriterien anscheinend sind, in Nordkorea.
Kommentar ansehen
28.05.2014 19:18 Uhr von Petabyte-SSD
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Na und?
Sind Hardcore-Christen.
Einen Menschen ermordet, gebeichtet und alles ist wieder gut.
War auch einmal 4 Wochen dort, und hatte eine Knarre am Kopf, ein zweites mal die Militärpolizei aufm Hals die mir Kokain untergeschoben haben.
Bin zum Glück da wieder heil rausgekommen.
habe nur einmal eine Messe akustisch mitgehört, echt Wahnsinn!
Der Prediger schreit wie ein Sprecher eines Boxerkampfes und die Leute ticken völlig aus...
Kommentar ansehen
28.05.2014 20:00 Uhr von CoffeMaker
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
"
Ich denke, das die Mordrate in den USA etwa 1000 mal so hoch ist wie in Deutschland."

Nein, nur ca 14 mal so hoch, wobei das aber noch ungenau ist da die Statistik auch die Toten beinhaltet die Selbstmord begingen und die ist in den USA unheimlich hoch.

Die Schusswaffentote in Deutschland sind zu 97% durch illegale Schusswaffen.

Wenn man also die Bevölkerungszahl USA BRD vergleicht, die Selbstmorde in den USA abzieht sind die Unterschiede nicht mehr so krass und das obwohl wir hier in Deutschland ein Waffenverbot haben. Das wird nur keiner zugeben weil nichts ist gefährlicher als ein Volk unter Waffen weil dieses Volk ganz schnell eine Revolution machen könnte.

Dessen ungeachtet verstößt das Waffengesetz hier gegen das Recht auf Verteidigung. Da der Staat nicht garantieren kann das keine illegalen Waffen im Land sind muss man davon ausgehen das jeder der vor einem steht eine illegale Waffe besitzen könnte. Im Falle eines Konfliktes (Überfall ect..) und der böse Bube eine illegale Waffe zieht und dich töten will wird dir als gesetzestreuer Bürger das Recht auf Selbstverteidigung verwehrt (da man ja legal keine Schusswaffe tragen darf) und in dem Fall nur noch das Recht zum Abkratzen bleibt. Und das verwundert auch viele Amis das wir so ruhig bleiben obwohl man uns ein Grundrecht verweigert.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?