28.05.14 16:44 Uhr
 313
 

Hacker kapert per Fernzugriff Geräte von Apple und fordert Lösegeld

In Australien treibt derzeit ein Hacker sein Unwesen, der es auf Apple Nutzer abgesehen hat. Dabei ist es gleichgültig ob es sich um iPads oder iPhones handelt.

Der Hacker sperrt aus der Ferne die Geräte der Nutzer und fordert eine Lösegeldzahlung auf ein Paypalkonto. Auch kann er aus der Ferne auf die iCloud zugreifen und diese manipulieren oder gar löschen.

Wie das ganze genau vor sich geht ist noch unklar, aber es soll einen Zusammenhang mit dem Apple Dienst "Mein iPhone suchen" geben.