28.05.14 13:49 Uhr
 281
 

Google bald mit Internet per Satellit?

Anscheinend gibt es Erwägungen seitens Google entsprechende Investitionen auszubauen und zukünftig auch den Aufbau der Internet-Versorgung über Satelliten realisieren zu wollen.

Experten verweisen darauf, dass das Unternehmen bereits Ausschau gehalten hat und einen interessanten Partner für ein solches Vorhaben namens Skybox Imaging entdeckt hat.

Zudem wird davon ausgegangen, dass Facebook ähnliche Projekte anstrebt, aber bislang nichts entsprechendes an die Öffentlichkeit gedrungen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Google, Google+, Satellit
Quelle: engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2014 16:19 Uhr von NoGo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein Schmarrn. Wie kommt die Quelle bitte auf so einen Mist? Erstens ist die "News" schon seit ein paar Tagen im Netz und zweitens ist Skybox Imaging wie der Name "Image" im Namen schon verrät, auf hochqualitative Satellitenbilder spezialisiert, d.h. Google will einfach eine neue Bildquelle für Google Maps kaufen.

http://www.golem.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?