28.05.14 12:45 Uhr
 1.158
 

Österreich: So beschaffen sich Türken Doppelstaatsbürgerschaften

In Österreich ist es nicht erlaubt, eine doppelte Staatsbürgerschaft zu haben, dennoch haben zehntausende Türken eine illegale Möglichkeit dazu gefunden.

So muss in Österreich nach Annahme der Staatsbürgerschaft die alte zurückgelegt werden. Die Türken haben jedoch die Möglichkeit, die türkische wieder zurückzuerwerben.

So haben offiziell nur 114.000 von den 275.000 Türken in Österreich die türkische Staatsbürgerschaft. Jedoch sollen von den restlichen die Hälfte die türkische wieder zurückerworben haben und somit zwei haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Türken, Staatsbürgerschaft
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2014 13:12 Uhr von mece
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2014 13:47 Uhr von wumba
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@wiederwaslos
Wer in einem Land zu Gast ist, der sollte dessen Regeln akzeptieren. Wem das nicht passt, muß nicht bleiben, der muß sich anderweitig eine Bleibe suchen. Aber hinten herum die Regeln umgehen ist nicht in Ordnung.
Kommentar ansehen
30.05.2014 06:14 Uhr von Atze2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wähen die auch zwei mal??

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?