28.05.14 12:20 Uhr
 967
 

Fußball: Kinderprostitution steigt wegen WM

Auf Grund der Fußball-Weltmeisterschaft ist die Kinderprostitition in Brasilien stark gestiegen. Medienberichten zufolge ist die Prostition jetzt schon um 100 Prozent gestiegen. Dabei hat die Weltmeisterschaft noch gar nicht begonnen.

Auch die Direktorin des Sekretariats für Menschenrechte berichtete von vemehrten Fällen.

Insgesamt werden während der WM ca. 600.000 Besucher erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, WM, Kinderprostitution
Quelle: 11freunde.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2014 12:25 Uhr von daiakuma
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
ekelhaft
Kommentar ansehen
28.05.2014 12:30 Uhr von Peitschendoc
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Für ein Land, das noch vor wenigen seine Straßenkinder durch Polizisten abschlachten ließ eigentlich wenig erstaunlich.
Kommentar ansehen
28.05.2014 14:23 Uhr von Frank_E_Meyer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Brot und Spiele"
Auch im alten Rom blühte die Prostitution während im Kolosseum die Gladiatoren ihr Blut vergossen, Zum Ruhm der Cäsaren.
Nach 2000 Jahren strömen die Menschen immer noch zusammen um ihre niedersten Instinkte zu befriedigen.
Wir können machen was wir wollen, wir sind und bleiben nichts weiter als haarlose Primaten die nicht Art gerecht gehalten werden.
Kommentar ansehen
28.05.2014 14:59 Uhr von langweiler48
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Frank E Maier .....

Dass so etwas passieren kann, liegt nur an denjenigen, die an hoher Stelle sitzen und durch Handaufmachen und einkassieren an solche Länder solche Weltveranstaltungen geben. Man müsste den Blatter platt machen, denn der ist wie du sagst der hirnlosesten haarlosen Primaten unter den Primaten. Solch ein über 80 jähriges geldgieriges Überbleibsels der Neandertaler gehört wie die Schönen des Mittelalters einfach aufs Schafott. Aber dieser Oberprimat wird halt für seine offene Geld Hand immer wieder gewählt.
Kommentar ansehen
30.05.2014 12:23 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch nie hat mich eine WM so angekotzt! Und das liegt diesmal nicht nur daran, dass ich das ganze Fußball-Gedöns hasse.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?