28.05.14 11:20 Uhr
 533
 

Großbritannien: Russische Künstlerin "integriert" ihre Katze in Meisterwerke

Die russische Digitalkünstlerin Svetlana Petrova hat die Liebe zu ihrer Katze in ihre Arbeit einfließen lassen.

Sie "integrierte" ihre Katze "Zarathustra" in einige der berühmtesten Bilder aller Zeiten. Eine Ausstellung ihrer Werke in startet am 31. Mai in Abingdon (England).

Nach dem Tod ihrer Mutter litt Petrova zwei Jahre lang an Depressionen und war nicht in der Lage, kreativ zu werden. Ein Freund brachte sie auf die Idee, "Zarathustra" in ein Kunstprojekt zu involvieren. Mittlerweile hat der übergewichtige Kater viele Fans im Internet gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, Katze, Künstlerin
Quelle: mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2014 23:41 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die auch Witzig, auch wenns vielleicht nicht grad ne Sensationsnews ist, gucken lohnt sich :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?