28.05.14 11:20 Uhr
 537
 

Großbritannien: Russische Künstlerin "integriert" ihre Katze in Meisterwerke

Die russische Digitalkünstlerin Svetlana Petrova hat die Liebe zu ihrer Katze in ihre Arbeit einfließen lassen.

Sie "integrierte" ihre Katze "Zarathustra" in einige der berühmtesten Bilder aller Zeiten. Eine Ausstellung ihrer Werke in startet am 31. Mai in Abingdon (England).

Nach dem Tod ihrer Mutter litt Petrova zwei Jahre lang an Depressionen und war nicht in der Lage, kreativ zu werden. Ein Freund brachte sie auf die Idee, "Zarathustra" in ein Kunstprojekt zu involvieren. Mittlerweile hat der übergewichtige Kater viele Fans im Internet gefunden.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, Katze, Künstlerin
Quelle: mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2014 23:41 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die auch Witzig, auch wenns vielleicht nicht grad ne Sensationsnews ist, gucken lohnt sich :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?