28.05.14 10:37 Uhr
 55
 

Syrien: Verschleppte Inspekteure sind doch frei

Die vermeintlich verschleppten Chemiewaffen-Inspekteure aus Syrien, sind nach neuen Erkenntnissen doch in Sicherheit.

Angeblich wurden diese bei einem Angriff in der Nähe der Hauptstadt Hama angegriffen und anschließend verschleppt.

Bei den betroffenen Personen handelt es sich, um eine Expertengruppe die sicherstellt, dass die Chemiewaffen ordnungsgemäß entsorgt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Syrien, Chemie, Inspekteure
Quelle: edition.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts
Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?