28.05.14 09:46 Uhr
 2.284
 

Russland: Nackt und blau angemalt - Taxifahrer rächen sich an Zechprellern

Einige Taxifahrer in Russland haben eine spontane Initiative ins Leben gerufen, um Fahrpreispreller anzuprangern. Sie müssen sich ausziehen, werden mit blauer Farbe bemalt und bekommen ein Zeichen auf den Rücken, bevor sie wieder auf die Straße gesetzt werden.

Taxifahrer aus Nizhny Novgorod werden als Helden bejubelt. Andere nennen sie weniger schön "Rowdys" und wieder andere "Bürgerwehr". Einige bemalte Opfer haben gegen diese Form der Strafe protestiert, weil sie völlig splitternackt nur mit Farbe bemalt, nach Hause laufen mussten.

Diese ziemlich drastische Maßnahme wurde durch eine epidemische Ausbreitung von Fahrgästen, die umsonst durch die Stadt chauffiert werden wollten, ausgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Russland, Strafe, Farbe, Taxifahrer
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben