27.05.14 19:26 Uhr
 748
 

Öl- und Goldpreise im Abwärtstrend

An den Rohstoffmärkten entwickelten sich am heutigen Dienstag die Öl- und Goldpreise negativ.

So wurde ein Fass (159 Liter) Öl der Sorte West Texas Intermediate (Juli-Kontrakt) am Dienstagnachmittag mit 104,06 US-Dollar gehandelt. Das war ein Minus von 0,3 Prozent. Nordseeöl der Sorte Brent gab ebenfalls um 0,3 Prozent auf 109,97 US-Dollar je Barrel nach.

Der Goldpreis gab um 0,7 Prozent 1.284,07 US-Dollar je Feinunze nach. Die Investoren sind sich nicht sicher, wie es nach der Wahl in der Ukraine (ShortNews berichtete) weiter geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Ölpreis, Goldpreis
Quelle: handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2014 22:42 Uhr von wrazer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das ist eine News im Handelsblatt wert? Zeigt mir auf dem Chart an welchen Tag man keine News machen könnet.

http://www.finanzen.net/...

Viel interessanter ist doch, dass der Ölpreis seit dem 5.5 (99 Euro) auf 104,06 durchweg angestiegen ist. Wen interessiert die heutige änderung um -30 cent?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?