27.05.14 16:57 Uhr
 226
 

Online-Videothek "Maxdome" startet Preisoffensive für Serienstaffeln

Die Online-Videothek "Maxdome" steht künftig ein Konkurrenzkampf mit dem Mitbewerber "Netflix" bevor, bereits jetzt startete man eine Preisoffensive.

Ein sogenannter "Staffel-Pass" ermöglicht es dem Kunden ab sofort, eine komplette Staffel seiner Lieblingsserie zum Festpreis zu sehen. Teilweise liegen die Staffelpreise unter zehn Euro und sind um einiges günstiger als der Einzelabruf.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man aktuelle Staffeln bekannter Serien, wie beispielsweise "The Big Bang Theory", noch vor dem Start im Free-TV bestellen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konkurrenz, Videothek, Maxdome, Preismodell
Quelle: dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2014 20:18 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum doppelt zahlen und außerdem fehlen die besten Serien auf Maxdome.
Kommentar ansehen
28.05.2014 21:23 Uhr von mcdar
 
+0 | -0