27.05.14 13:39 Uhr
 404
 

Reinhardtsdorf-Schöna: Jeder Fünfte hat die NPD gewählt

Bei den Gemeinderatswahlen in Reinhardtsdorf-Schöna in der Sächsischen Schweiz hat es ein bedenkliches Wahlergebnis gegeben.

Die NPD kam auf 20,5 Prozent der Stimmen. Das heißt, das jeder fünfte Einwohner die NPD gewählt hat.

Im kompletten Landkreis Sächsische-Schweiz/Osterzgebirge kam die rechte Partei allerdings nur auf 4,2 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, NPD, Gemeinderat
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2014 13:59 Uhr von Sir.Locke
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Die NPD kam auf 20,5 Prozent der Stimmen. Das heißt, das jeder fünfte Einwohner die NPD gewählt hat."

wow, da kann einer prozentrechnung...
Kommentar ansehen
27.05.2014 14:01 Uhr von magnificus
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Ja und?
Im tiefsten Bayern bekommt die CSU locker das 3 Fache.
Kommentar ansehen
27.05.2014 14:03 Uhr von kingoftf
 
+7 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2014 14:06 Uhr von Run
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Ob kingoftf oder Arschloch, ist nur eine Änderung der Buchstaben...
Kommentar ansehen
27.05.2014 14:17 Uhr von quade34
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Rechnung stimmt genauso wenig, weil es 20,5 % der abgegebenen Stimmen sind. Meistens nicht über 45 % der Wahlberechtigten.
Kommentar ansehen
27.05.2014 14:18 Uhr von CrazyWolf1981
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Interessant wären die Zahlen mal im Vergleich zu Gewalttaten von gewissen Gruppen in der Gegend, z.B. die beliebten Südländer. Ich kann mir gut vorstellen, je mehr Menschen da der Gewalt ausgeliefert sind und vom Staat keine Hilfe zu erwarten ist, je mehr tendieren dazu, NPD zu wählen.
Kommentar ansehen
27.05.2014 15:40 Uhr von kingoftf