27.05.14 12:12 Uhr
 573
 

Studie: Durchblutung des Gehirns bei pubertierenden Jungen schlechter

Laut einer aktuellen Studie von Forschern um Theodore Satterthwaite von der University of Pennsylvania in Philadelphia entwickeln sich die Gehirne von Jungen und Mädchen in der Pubertät unterschiedlich.

Bei Jungs verschlechtert sich die Durchblutung des Gehirns in der Zeit mehr als bei den Mädchen, wie die Forscher herausfanden.

"Wir vermuten, dass geschlechtsspezifische Veränderungen der Hirndurchblutung, die mit der Pubertät verbunden sind, mit der Überlegenheit von Frauen bei diesen Aufgaben zu tun haben könnten", so die Wissenschaftler.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Gehirn, Jungen, Durchblutung
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert
"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2014 12:55 Uhr von ms1889
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nuja, das ist auch schon vorher so... jungs hinken bei der entwicklung des gehirns ( organisch, nicht geistig!), mädchen um etwa 2 jahre hinterher...es könnte sein das so diese diskrepanz kompensiert wird.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
27.05.2014 13:07 Uhr von Darkman149
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja wenn ich mir im Internet so manch einen Kommentar anschaue, bekomme ich den Eindruck, dass etliche Männer aus diesem Stadium der "Blutarmut im Gehirn" nie heraus gekommen sind...
Kommentar ansehen
27.05.2014 14:39 Uhr von GreenWeisbier
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Männer haben zwei gehirne und nur eins wird in der Pubertät "schlechter" durchblutet

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?