27.05.14 11:46 Uhr
 1.077
 

Öffentliches WLAN in Berlin scheitert wohl schon zum dritten Mal (Update)

Erst vor kurzem wurde berichtet, dass es in Berlin ab dem Sommer wohl kostenlose WLAN-Zugänge in der Stadt geben soll (ShortNews berichtete).

Nun wird zurückgerudert, und das Projekt muss wohl zum dritten Mal als gescheitert betrachtet werden. Grund dafür sind mangelnde Partner. Die laufen Berlin wohl weg und beschweren sich über die "unterirdischen" Vorstellungen Berlins in dieser Sache.

Ein anderer Versuch war in der Vergangenheit unter anderem deshalb gescheitert, weil man die benötigten Access Points nicht an den historischen Laternen anbringen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Berlin, Update, WLAN
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt