27.05.14 10:00 Uhr
 122
 

Fußball: Sowohl Stuttgart als auch Werder zeigen Interesse an Ginczek

Nürnbergs Stürmer Ginczek hat derzeit eine Ausstiegsklausel von 2,5 Mio Euro, die es ihm ermöglicht, sofort die Franken zu verlassen. Nun haben sich einige Interessenten gemeldet. Neben Werder Bremen hat auch der VfB Suttgart Interesse an Ginczek.

Der Werder-Manager gab an, dass er Ginczek für einen interessanten Spieler halte. Allerdings scheint der VfB Stuttgart im Vorteil, da der VfB-Co-Trainer Reutershahn den 23-Jährigen persönlich kennt und nun auch den Cheftrainer überzeugt hat.

Ginczek würde dann Cacau ersetzten, dessen Vertrag bei den Stuttgartern ausläuft.


WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stuttgart, Interesse
Quelle: transfermarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?