26.05.14 18:29 Uhr
 2.370
 

Zunehmende Ausbreitung des mit starken Schmerzen verbundenen Chikungunya-Virus

Ende 2013 wurde einige Fälle dieser Krankheit in der Karibik beobachtet (ShortNews berichtete). Nun breitet es sich weiter aus. In der Dominikanischen Republik gibt es inzwischen zehntausende Betroffene.

Touristen sollten Mückenschutzmaßnahmen ergreifen, denn zwei Stechmückenarten, die Ägyptische Tigermücke und die Asiatische Tigermücke übertragen dieses schmerzhafte Virus.

Wegen der mit dem Virus verbundenen starken Schmerzen können sich Patienten oft fast nicht mehr aufrecht halten.


WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Virus, Ausbreitung, Schmerzen
Quelle: heilpraxisnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2014 18:41 Uhr von e.honnecker
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Maßnahmen gegen den Mückenschutz - häää
Kommentar ansehen
26.05.2014 18:53 Uhr von sfmueller27
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, "Maßnahmen gegen Mückenschutz" macht hier mal gar keinen Sinn. Habs gemeldet und hoffe auf baldige Korrektur.
Kommentar ansehen
26.05.2014 18:54 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ jschling
Mit Honig einreiben und sich dann nackt auf die Veranda legen.
Kommentar ansehen
26.05.2014 21:18 Uhr von GaiusBaltar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Von der Quelle her ausgehend denk ich mal, man soll sich mit Globuli und Traumfängern schützen,
Kommentar ansehen
27.05.2014 00:31 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das Beste gegen Mücken, Zecken etc. ist und bleibt Niembaumöl. Aber das Zeug stinkt abartig nach alten Zwiebeln...bääääh! Aber es hilft wunderbar :)
Kommentar ansehen
27.05.2014 09:23 Uhr von ted1405
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wikipedia dazu:
"Nach überstandener Krankheit kommt es zu lebenslanger Immunität."

Na wenigstens kann man das Pech nur einmal haben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?