26.05.14 15:17 Uhr
 393
 

Australien: Politiker schmuggelt Rohrbombe ins Parlament

Dem australischen Senator Bill Heffernan ist es gelungen, eine Rohrbombe ins Parlament zu schmuggeln.

Der Politiker wollte damit ein Protestzeichen gegen die zu laxen Sicherheitsmaßnahmen setzen.

Der zuständige Polizeichef Tony Negus musste daraufhin eingestehen, dass man die Standards verbessern müsse, wenn es möglich sei, einfach eine Bombe in das Parlament zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheit, Politiker, Australien, Parlament, Schmuggel, Rohrbombe
Quelle: smh.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2014 17:00 Uhr von Shalanor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
OWNED!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?