26.05.14 14:10 Uhr
 168
 

Fußball/Hamburger SV: Revolution beim angeschlagenen Bundesligisten

Bei der Mitgliederversammlung des nur knapp nicht abgestiegenen Hamburger SV versammelten sich über 9.500 Anhänger des Vereins. Sie sollten anschließend eine historische Revolution im Verein herbeiführen.

Knapp 90 Prozent stimmten für eine Ausgliederung der Fußballabteilung. Damit hoffen viele der Abstimmenden, den HSV-Fußball für eine Reihe millionenschwerer Investoren zu öffnen.

Kritiker fürchten jedoch eine "feindliche" Übernahme. Schon das Beispiel Hertha BSC zeige, dass der revolutionäre Schritt nach hinten los gehen könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburger SV, Revolution
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?