26.05.14 13:45 Uhr
 578
 

Rechtsruck in Europa: Türkische Gemeinde in Deutschland macht sich große Sorgen

Bei der Europawahl haben die rechten Parteien einen enormen Zulauf bekommen, was die Türkische Gemeinde in Deutschland beunruhigt.

"Wir machen uns große Sorgen", so einer der Bundesvorsitzenden, Gökay Sofuoglu.

Zwar sei es in Deutschland nicht zu einem großen Wahlerfolg der rechten Parteien gekommen, aber auch die Zustimmung für die AfD sei bedenklich, so Sofuoglu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Europa, Gemeinde, Rechtsruck, Türkische Gemeinde, Gökay Sofuoglu
Quelle: stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Türkische Gemeinde nimmt an CSD für Akzeptanz von Homosexuellen teil
Türkische Gemeinde in Deutschland nennt Erdogan-Äußerungen "abscheulich"
Türkische Gemeinde kritisiert Entscheidung der Kanzlerin zu Jan Böhmermann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2014 13:49 Uhr von Filzpiepe
 
+40 | -3
 
ANZEIGEN
Und? Ich finde Erdogan bedenklich!

Kümmerts wen?
Kommentar ansehen
26.05.2014 13:51 Uhr von Berundo
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Na dann heul doch, Herrn Sofuoglu.
Kommentar ansehen
26.05.2014 13:58 Uhr von sporty13
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@Berundo

Macht der doch... Wie immer
Kommentar ansehen
26.05.2014 14:27 Uhr von syndikatM
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
gökay macht der rechtsruck sorgen, weil er lieber auf sozialismus steht. so wie erdogan mit seiner nsdap.
Kommentar ansehen
26.05.2014 14:36 Uhr von CrazyWolf1981
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Komisch, ich würde mal behaupten dass gerade Türken die gewaltbereiteste und gewalttätigste Gruppe in Deutschland ist. Sieht man ja fast täglich in den News. Bei solchen Vorfällen machen die den Mund nie auf, nur wenn sich jemand wehrt. Würden die sich überwiegend integrieren und friedlich bleiben, wäre auch alles ok. Es gibt auch viele Gruppen die sich da keine Sorgen machen müssen. Asiaten zum Beispiel. Die fallen hier ja auch nicht mit ständigen Gewaltdelikten auf. Und selbst die machen sich wohl eher Sorgen wegen der Türken als vor einer handvoll extremer Rechtsradikaler. Von denen mir bisher noch nie einer begegnet ist, von der anderen Sorte fast täglich...
Kommentar ansehen
26.05.2014 15:38 Uhr von Gringo75
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hat die türkei jetzt angst, dass ihre bisherigen beitrittsverhandlungen wieder bei null beginnen?
Kommentar ansehen
26.05.2014 21:25 Uhr von opa2012
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die Türken brauchen sich keine Sorgen zu machen.
Sie gehören nur teilweise zu Europa - und schon garnicht zur EU (Was auch gut ist und so bleiben muss!!!).
Kommentar ansehen
26.05.2014 23:22 Uhr von fraro
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und warum ruft er seine Landsleute nicht endlich auf, ihm ins "gelobte Land" zu folgen?

Mit einem Schlag hätten sie ihre Sorgen los...
Kommentar ansehen
28.05.2014 13:32 Uhr von Bodensee2010
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Jedem steht es frei in seine Türkische " sichere " Heimat zurückzukehren.
Ich glaube nicht , das es viele geben wird die Rückkehrwillige Türken aufhalten werden
Ich sehe zwar keinen Rechtsruck , aber der kommt ja vielleicht durch andere Parteien in anderen Ländern. Muß ja nicht unbedingt schlecht sein

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Türkische Gemeinde nimmt an CSD für Akzeptanz von Homosexuellen teil
Türkische Gemeinde in Deutschland nennt Erdogan-Äußerungen "abscheulich"
Türkische Gemeinde kritisiert Entscheidung der Kanzlerin zu Jan Böhmermann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?