26.05.14 13:17 Uhr
 235
 

Absage: "Promi Big Brother" fragte bei Ex-First Lady Bettina Wulff an

Der Fernsehsender Sat.1 wollte offenbar die ehemalige Frau des Ex-Bundespräsidenten in die Sendung "Promi Big Brother" einladen.

Doch Bettina Wulff sagte ab, auch andere Promis für die Show sind nicht bekannt.

Eine Sprecherin des Senders bestätigte die Anfrage an Wulff und deren Absage: "Leider hat sie unsere Einladung nicht angenommen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ex, Promi, Big Brother, Absage, First Lady, Bettina Wulff, Promi Big Brother
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2014 13:40 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie tief muss eigentlich Sat.1 sinken, um so eine Anfrage an die ehemalige First Lady zu schicken?
Im ersten Moment dachte ich, es wäre eine Satire-News von der "Titanic"....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?