26.05.14 13:03 Uhr
 699
 

CDU-Politiker will Koalition mit AfD: "Größere Schnittmengen als mit SPD"

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch wünscht sich eine Koalition mit der Alternative für Deutschland (AfD), die bei der gestrigen Europawahl viele Stimmen erhielt.

"Wir müssen für künftige Koalitionen nüchtern darauf blicken, mit wem wir die größten Schnittmengen haben: mit der SPD, mit den Grünen oder mit der AfD? Da sehe ich die größten Schnittmengen mit der AfD", so der Politiker.

Man dürfe die AfD nicht ignorieren oder in die rechte Ecke abschieben, so Willsch, der glaubt, dass die AfD auf Dauer die FDP ersetzen könnte.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, CDU, Politiker, Koalition, AfD, Europawahl
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2014 13:07 Uhr von S8472
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Hahahahahahahahaha
Kommentar ansehen
26.05.2014 13:36 Uhr von Justus5
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wie sagte doch gleich mal AfD-chef Bernd Lucke sinngemäß? Lieber die AfD wählen, als die Kopie CDU.
Er scheint Recht zu haben, wenn die Schnittmengen größer werden....
Kommentar ansehen
26.05.2014 13:40 Uhr von Pils28
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.05.2014 13:41 Uhr von ms1889
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.05.2014 13:43 Uhr von abymc1984
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
das ist der beste Kommentar eines cdu-politikers gegenüber der afd...

ich gehöre zu den 7%
Kommentar ansehen
26.05.2014 13:47 Uhr von Patreo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
,,.auch neuere gesetze setzen diese zionistisch nationalistischen größtenwahn sehen. "
MS1889 bist du dir der Begriffe, die benutzt eigentlich im klaren?
Bitte kläre mich auf:
1)Zunächst einmal nicht alle Deutschen, wie du mit ,,die Deutschen" implizierst
2) Was haben Deutsche pauschal mit Zionismus zu tun?
3) Zionismus ist an sich schon eine nationale Bewegung.
4) Nationalistisch gegenüber welchem Staat denn? Deutschland? Israel?
5) Was haben Deutsche Nationalisten mit Zionisten am Hut bzw. wer soll das sein?
Belege für Punkte 1-3?

Kann man das ähnlich bei Wikipedia nachlesen, wie Rupert Murdochs jüdische Herkunft, wie du schon an anderer Stelle fälschlicherweise behauptet hast?

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
26.05.2014 13:57 Uhr von perMagna
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kleiner Tip für AfD-Wähler:

Jedwede Kritik, die nicht auf Grundlage des Parteienprogramms (am besten mit Zitaten aus selbigem) geübt wird, einfach ignorieren. Es ist nämlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass der Kritisierende das Parteiprogramm nicht einmal überflogen hat.

Die politische Diskussion ist mittlerweile zu einer beispiellosen Gefühlsduselei geworden, wodurch ein sinnvoller Diskurs einfach nicht mehr möglich ist.
Kommentar ansehen
26.05.2014 14:07 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wozu sollte ich mir das Parteiprogramm der AFD durchlesen wenn deren Aussagen schon deutlich zeigen wesen Geistes Kind sie sind ? ..

Und zum Thema Koalition mit der CDU.. von meiner aus gerne.. das hat ja schon die FDP gefressen.. also der beste Weg die AFD in der bedeutungslosigkeit verschwinden zu lassen.. meinen Segen hat der Vorschlag :)
Kommentar ansehen
26.05.2014 15:24 Uhr von Kingstonx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Volksabstimmung = AfD
;)
Kommentar ansehen
27.05.2014 12:28 Uhr von Patreo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Rosa-Munde: Es sind einfach nur polemische Schlagworte, um eine gewisse drohende Atmosphere aufzubauen.
Bestätigen lässt sich das außerhalb der Meinung von ms1889 kaum. Es fehlt die Verefizierung abseits von ms1889 eigener Meinung. Wiederlegen mit Fakten lassen sich solche Postulate aber in der Regel schon eher.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?