26.05.14 12:18 Uhr
 368
 

Japan: Mann greift Girlgroup "AKB48" mit einer Säge an und verletzt Sängerinnen

Die japanische Girlgroup "AKB48" ist in ihrem Land äußerst populär und hat Millionen von Fans.

Einer von diesen ist bei einem Fantreffen mit den Sängerinnen ausgerastet und hat sie mit einer Säge angegriffen.

Bei dem Vorfall wurden zwei Sängerinnen durch Schnittwunden verletzt, der 24-jährige Angreifer wurde festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Japan, Angriff, Säge, Girlgroup
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2014 12:45 Uhr von califahrer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Echt krank der Typ.

Dabei sind sie wirklich echt heiß!

http://4.bp.blogspot.com/...
Kommentar ansehen
26.05.2014 23:12 Uhr von Kennyisalive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@califahrer

Dat zählt nich.So gut wie alle Japanerinnen sind heiß.
Kindchenschema und meißt sehr zierlich. Das spricht viele Männer an.

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?