26.05.14 12:10 Uhr
 124
 

Siegen: Motorradfahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Am gestrigen Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße Sieben zwischen Netphen und Frohnhausen in der Nähe von Siegen ein schwerer Verkehrsunfall.

Eine Gruppe von drei Motorradfahrern bezeihungsweise Motorradfahrerinnen war dort unterwegs, als ein 67-jähriger PKW-Fahrer einen der Biker beim Abbiegen übersah.

Es kam zur Kollision zwischen den Fahrzeugen, wodurch das Motorrad in Flammen aufging. Trotz umgehend eingeleiteter Löschmaßnahmen und Erster Hilfe verstarb ein 45-jähriger Motorradfahrer noch an der Unfallstelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Verkehrsunfall, Motorradfahrer, Siegen
Quelle: derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2014 21:11 Uhr von Winneh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Nach Zeugenaussagen fuhr die Dreiergruppe mit angepasster Geschwindigkeit auf der Kreisstraße. Auf Höhe des Abzweigs nach Oelgershausen auf die L 729 kam den Motorradfahrern von Netphen kommend ein 67-jähriger Autofahrer entgegen, der nach links abbog und dabei den Motorradfahrer vermutlich übersehen hatte."

Der kam denen entgegen, Motorradfahrer beim Pkw in die Frontscheibe, also fast frontal und hat den nicht gesehen.
Fällt mir nix zu ein...

Fahrtauglichkeitstest ab 60 oder 65 alle 2 Jahre, dann wird schonmal grob durchgesiebt.
Kommentar ansehen
27.05.2014 16:01 Uhr von Dobitoc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN