26.05.14 11:35 Uhr
 4.438
 

Ukraine: Weltrekord - Schmerzhafte Flussüberquerung

Eine 23-jährige Frau und ihr 24-jähriger Partner haben in Kiew (Ukraine) einen schmerzhaften Weltrekord aufgestellt.

Sie überquerten den Fluss Dnepr, dabei setzten sie nicht etwa auf ein Seil, ihre Körper wurden von Haken getragen, die durch ihre Rückenmuskulaturen gebohrt wurden.

Die beiden waren für den Notfall gesichert, aber es gelang ihnen auch so, die 550 Meter lange Strecke zu bewältigen. Am Ende des bizarren Weltrekords konnten sie auf blutende Wunden auf ihren Rücken blicken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ukraine, Weltrekord, Fluss, Seil, Überquerung
Quelle: mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen
Bayern: Autofahrer landet in Güllegrube
Pinkstinks: Kampagne gegen Sexismus soll an Schulen gestartet werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2014 12:05 Uhr von falkz20
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
zitat:


"dabei setzten sie nicht etwa auf ein Seil,"

was ein quatsch, natürlich hingen sie an einem seil, das war über den fluss gespannt, und die halterungen in ihrem rücken sind auch mit einem seil am anderen seil verbunden. ach und dann noch die nothalterung, das ist auch ein SEIL!
Kommentar ansehen
26.05.2014 12:46 Uhr von Akira1971
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Selbstverstümmelung als Basis für einen Weltrekord?

Mahlzeit.
Kommentar ansehen
26.05.2014 12:48 Uhr von Maverick Zero
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt sogar Leute, die machen so etwas, ganz ohne irgendwelche Weltrekordsgedanken - einfach zum Spaß.

Immer diese Mediengeilen... püh...
Kommentar ansehen
26.05.2014 13:05 Uhr von stoske
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat überhaupt nichts mit dem Fluß oder der Überquerung zu tun, das ist eine reine Fetisch-Geschichte. Die lassen sich laufend irgendwo "hängen", was man schon an der Anzahl der Narben erkennt. Die Haken gehen auch nicht durch die Muskulatur, sondern nur durch die Haut.
Kommentar ansehen