26.05.14 11:20 Uhr
 148
 

Berliner Ring: Drei Unfälle auf der A10 werden von einem Geisterfahrer verursacht

Ein 65-jähriger Autofahrer aus Stendal war mit seinem PKW am vergangenen Samstag auf der A10 auf die falsche Fahrbahn geraten.

Dort war er für drei Unfälle verantwortlich. Zuerst warnte ihn ein entgegenkommendes Polizeifahrzeug, doch das nütze nichts. Zwei Autofahrer wichen dem Falschfahrer aus und rasten in die Leitplanken.

Später stieß der Mann mit seinem PKW mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Bei den drei Unfällen wurden insgesamt fünf Personen zum Teil schwer verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Autobahn, Verkehrsunfall, Geisterfahrer
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube