26.05.14 09:51 Uhr
 669
 

Nürnberg: Mutter springt mit ihrem Kind aus dem zweiten Stock

Am Morgen des gestrigen Sonntag hat sich in Nürnberg ein Drama ereignet.

Nach Angaben der Polizei, ist eine 36-jährige Frau mit ihrem Säugling aus der zweiten Etage eines Hauses gesprungen.

Die Mutter erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Das Kind zog sich nur leichte Prellungen zu. Die Gründe für die Tat liegen noch im Dunkeln. Die Kriminalpolizei hat mit den Untersuchungen begonnen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mutter, Verletzung, Nürnberg, Sprung
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben
Dresden: Drogenlabor in Mehrfamilienhaus explodiert - Zwei Schwerverletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2014 10:38 Uhr von Maedy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
postnatale Depression?
Kommentar ansehen
26.05.2014 16:30 Uhr von ar1234
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einen Selbstmordversuch kann man ausschließen, denn auch die dümmsten dürften wissen, dass man für einen gewünschten Erfolg besser aus höheren Gebäuden springen sollte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?