25.05.14 20:44 Uhr
 499
 

Ukraine: Milliardär Pjotr Poroschenko gewinnt laut Prognose die Präsidentenwahl

In der Ukraine fand am heutigen Sonntag die Präsidentenwahl statt.

Dabei ist laut Prognosen der Schokoladenfabrikant und Milliardär Pjotr Poroschenko (48 Jahre) als Sieger hervorgegangen.

Gemäß einer Wählerumfrage erreichte Poroschenko 55,7 Prozent der Stimmen. Für den Sieg im ersten Wahlgang muss ein Kandidat über die 50-Prozent-Marke kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Wahl, Ukraine, Prognose
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politikerin Michelle Müntefering wird von türkischem Geheimdienst beobachtet
Erika Steinbach vergleicht Bundestagspräsident mit Nazi-Größe Hermann Göring
US-Präsident Donald Trump behauptet: "Ich mache keine Fehler"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2014 00:31 Uhr von Schillerlocke
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Endlich ein ehrlicher Demokrat an die Macht geputscht.
Kommentar ansehen
26.05.2014 00:40 Uhr von muhkuh27
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Bestimmt nur wegen seinen guten Argumenten.. lol
Kommentar ansehen
26.05.2014 01:12 Uhr von Schillerlocke
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Hier gibts auch Bilder aller seiner Wähler vom Tag der Wahl :

http://commons.wikimedia.org/...
Kommentar ansehen
26.05.2014 08:12 Uhr von usambara
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
nach dem Abgang der Krim und von Donezk dürften in Zukunft pro-westliche Mehrheiten in der Rumpf-Ukraine sicher sein, während die pro-russischen Gebiete nun
ihre 99%tige Zustimmung für Putin "wählen" können.
Und all die Putin Freunde hier sollten wissen, ein EU/Nato -Beitritt der Ukraine ist nun deutlich wahrscheinlicher geworden als je zu vor- leider.
Kommentar ansehen
26.05.2014 10:45 Uhr von turmfalke
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das haben die Nato-Länder schön hinbekommen und Klitschko wird Bürgermeister von Kiew. Wer hat den denn gewählt, der hat doch mit seiner Partei einen Rückzieher gemacht wo er gemerkt hatte das ihn keiner will, ausser der Westen! Die Lügen und Betrügen genau wie in den westlichen Ländern oder haben die das sogar verordnet? Hier ein Buch über die Ukraine:"Zbigniew Brzezinski - Die einzige Weltmacht", schnell machen bevor es auf den Index kommt.Es ist aber eine neuere Auflage vielleicht wurde diese schon so verändert das eine Zensur nicht mehr nötig ist.Ich muß das Buch auch erstmal lesen aber es soll eine Art "Gebrauchsanweisung" für den Westen sein wie man am Günstigsten an die eurasischen Bodenschätze kommt und der Schlüsselstaat wird die Ukraine sein. Das Buch erschien in den 80igern und ist aktueller denn je.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?