25.05.14 12:51 Uhr
 441
 

Australien: Betrunkener stiehlt Fahrradtaxi - er will partout verhaftet werden

Ein 35-jähriger betrunkener Australier aus Darwin nebst Begleitung kamen gegen 04.40 Uhr aus dem "Monsoons Nachtclub" und stiegen in ein Fahrradtaxi, um den Heimweg anzutreten. Unterwegs wies der Mann den Fahrer an, zu stoppen, weil er auf die offene Straße urinieren wollte.

Während er sich erleichterte, begann er mit dem Fahrer zu streiten und beleidigte ihn obendrein. Der Betrunkene schlug anschließend den Fahrer vom Sitz und kaperte das Fahrradtaxi.

Eine vorüber eilende Polizeipatrouille befasste sich mit dem Unhold, wollte die Sache bei einer Ermahnung belassen, aber der Fahrradtaxidieb verlangte rigoros, verhaftet zu werden.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Australien, Diebstahl, Verhaftung, Betrunkener
Quelle: ntnews.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?