25.05.14 12:51 Uhr
 438
 

Australien: Betrunkener stiehlt Fahrradtaxi - er will partout verhaftet werden

Ein 35-jähriger betrunkener Australier aus Darwin nebst Begleitung kamen gegen 04.40 Uhr aus dem "Monsoons Nachtclub" und stiegen in ein Fahrradtaxi, um den Heimweg anzutreten. Unterwegs wies der Mann den Fahrer an, zu stoppen, weil er auf die offene Straße urinieren wollte.

Während er sich erleichterte, begann er mit dem Fahrer zu streiten und beleidigte ihn obendrein. Der Betrunkene schlug anschließend den Fahrer vom Sitz und kaperte das Fahrradtaxi.

Eine vorüber eilende Polizeipatrouille befasste sich mit dem Unhold, wollte die Sache bei einer Ermahnung belassen, aber der Fahrradtaxidieb verlangte rigoros, verhaftet zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Australien, Diebstahl, Verhaftung, Betrunkener
Quelle: ntnews.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?