24.05.14 19:23 Uhr
 187
 

Thailand: Proteste keimen auf - Aufstand gegen Militärputsch

Unter dem Hashtag "#no coup Free Thailand" formiert sich der Widerstand gegen den Putsch des Militärs. Viele Studenten unterstützen diese Bewegung mit Fotos über den Dienst "Instagram" und kämpfe gegen das Militär, sowie für das Recht auf Pressefreiheit.

Das Problem ist nämlich, dass das Land jetzt unter der Kontrolle des Militärs steht. Zudem wurde die Premierministerin Yingluck Shinawatra vom Militär in Haft genommen.

Seitens des Militärs wird unterdessen darauf verwiesen, dass man so handeln müsse, um einen Konflikt zwischen der Regierung und der Oppositionspartei zu verhindern.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Thailand, Aufstand, Militärputsch
Quelle: globalvoicesonline.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?