24.05.14 12:52 Uhr
 92
 

Fußball: Korruptionsbekämpferin Sylvia Schenk kritisiert FIFA

Die Korruptionsbekämpferin Sylvia Schenk hat in der heutigen Samstagsausgabe der "Stuttgarter Nachrichten" die FIFA scharf kritisiert. Sie plädiert für eine Amtszeitbegrenzung im Weltverband.

Die Korruptionsgefahr werde durch lange Amtszeiten stark erhöht, so Schenk.

Auch Joseph Blatter wurde scharf kritisiert. So wurde ihm vorgeworfen, dass er nicht mit guten Beispiel voran ginge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, FIFA, Korruption, Bekämpfung, Sylvia Schenk
Quelle: goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?