24.05.14 11:52 Uhr
 6.872
 

Großbritannien: Für diese extravagante Hecke benötigte der Besitzer zehn Jahre

Ein Armee-Veteran aus Bagthorpe (Großbritannien) ließ sich bei der Gestaltung seines Gartens von Ländern im fernen Osten inspirieren.

Vor zehn Jahren begann der 75-Jährige, seiner rund 30 Meter langen Hecke die Form eines Drachens zu verpassen.

Da er sehr viel Wert auf Details legt dauerte die Arbeit bis heute an, selbst Flügel wurden an der sechs Meter hohen Hecke "angebracht".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, England, Besitzer, zehn, Hecke, Drache
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2014 14:00 Uhr von Bono Vox
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
sehr cool!
Kommentar ansehen
24.05.2014 15:20 Uhr von Fowel
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat bestimmt ne Menge Arbeit gemacht!

Aber es zahlt sich aus - sehr schön!
Kommentar ansehen
24.05.2014 20:29 Uhr von Gierin
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@Carnap
Da fällt mir ein uralter Witz ein:
Ein Pfarrer betrachtet einen wunderschönen Garten. Er ruft dem Gärtner zu: "Sie haben da mit Gottes Hilfe einen wunderbaren Garten geschaffen". Antwortet der Gärtner grinsend: "Dann hätten Sie den Garten mal sehen sollen, als Gott hier noch allein Gärtner war!"
Kommentar ansehen
24.05.2014 22:25 Uhr von One of three
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Das könnte glatt "Fuchur" aus der unendlichen Geschichte sein. Wunderschön!
Kommentar ansehen
24.05.2014 22:58 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@One of Three
Faszinierend ich hatte den selben Gedanken :)
Kommentar ansehen
25.05.2014 11:14 Uhr von lucstrike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Idee, super gemacht, eine echte Bereicherung für die Ortschaft.
Kommentar ansehen
25.05.2014 12:15 Uhr von JensGibolde
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er hat keine 10 jahre dafür gebraucht, er investiert nur schon seit 10 jahren zeit in die hecke, macht finde ich nen kleinen unterschied!
Kommentar ansehen
25.05.2014 14:55 Uhr von shadow123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ob er 10 Jahre gebraucht hat vom pflanzen der Hecke über das jährliche Zurechtschneiden und dafür zu sorgen das die Hecke an bestimmten stellen nicht bzw in die richtige richtung Wächst.

sonst wäre sie an den inneren Seiten bestimmt nicht so Grün

[ nachträglich editiert von shadow123 ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?