24.05.14 11:29 Uhr
 62
 

Fußball: Mesut Özil will seine Torausbeute verbessern

Der deutsche Nationalspieler Mesut Özil hat seine Torausbeute beim FC Arsenal London und auch in der deutschen Nationalmannschaft kritisch betrachtet und gelobt Besserung.

"Es stimmt, dass ich noch nicht so torgefährlich bin, wie ich es von mir erwarte. Daran arbeite ich aber hart", sagte der 25-Jährige im Interview.

Zu Mesut Özils Zielen gehören unter anderem der Gewinn der Weltmeisterschaft und, dass er persönlich der beste Spieler der Welt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mesut Özil, Abschluss, Arbeiten, Torgefährlichkeit
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Fußball: Lothar Matthäus findet Mesut Özil und Toni Kroos nicht "Weltklasse"