24.05.14 11:15 Uhr
 272
 

USA: Frau in komatösem Zustand brachte gesundes Baby zur Welt

Einer Frau aus Santa Cruz (USA) wurde vor zehn Wochen in einer Notoperation ein großer Gehirntumor entfernt, seitdem befindet sie sich in einem halb-komatösen Zustand.

Am vergangenen Donnerstag mussten die Ärzte wieder aktiv werden, per Kaiserschnitt wurde ein gesunder Junge zur Welt gebracht.

Der Ehemann der 39-Jährigen hat gemischte Gefühle, einerseits fühlt er sich erleichtert, dass es keine Komplikationen gab, andererseits ist es schmerzlich für ihn, dass sie bei der Geburt nicht wach war. Trotz ungewisser Prognose hofft er, dass sie ihr Baby eines Tages halten können wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Frau, Baby, Geburt, Koma
Quelle: nbcnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?