24.05.14 11:15 Uhr
 269
 

USA: Frau in komatösem Zustand brachte gesundes Baby zur Welt

Einer Frau aus Santa Cruz (USA) wurde vor zehn Wochen in einer Notoperation ein großer Gehirntumor entfernt, seitdem befindet sie sich in einem halb-komatösen Zustand.

Am vergangenen Donnerstag mussten die Ärzte wieder aktiv werden, per Kaiserschnitt wurde ein gesunder Junge zur Welt gebracht.

Der Ehemann der 39-Jährigen hat gemischte Gefühle, einerseits fühlt er sich erleichtert, dass es keine Komplikationen gab, andererseits ist es schmerzlich für ihn, dass sie bei der Geburt nicht wach war. Trotz ungewisser Prognose hofft er, dass sie ihr Baby eines Tages halten können wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Frau, Baby, Geburt, Koma
Quelle: nbcnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?