23.05.14 18:51 Uhr
 3.711
 

Thüringen: Fatale Panne bei Abi-Prüfung: Physik-Aufgabe war nicht lösbar

Dem Thüringer Kultusministerium ist bei der Erstellung der Abiturprüfungen im Fach Physik ein fataler Fehler unterlaufen: Eine Aufgabe zur Elektrotechnik war schlicht nicht lösbar, weil eine notwendige Angabe fehlte.

Das Ministerium bemerkte den Fehler zwar und schickte eilig kurz nach 8:00 Uhr eine Korrektur hinterher, eine Schule in Gera erreichte die Mitteilung aber zu spät. Dort war die Telefon- und Internetverbindung gestört. Diese Schüler können die Prüfung eventuell wiederholen.

Aber auch Schüler anderer Schulen monierten, dass die Korrektur viel zu spät kam und daher wertvolle Zeit verloren ging. Das Ministerium wies die Darstellung aber zurück, die Prüfungszeit sei entsprechend verlängert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Panne, Thüringen, Physik, Prüfung, Aufgabe, Abi
Quelle: thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2014 19:02 Uhr von Pils28