23.05.14 18:36 Uhr
 229
 

Tscheljabinsk-Meteorit entstand aus einem kosmischen Zusammenstoß

Anfang des vergangenen Jahres war über der Stadt Tscheljabinsk (Russland) ein Meteorit explodiert. Durch dieses kosmische Unglück wurden tausende Menschen verletzt und der Sachschaden war immens hoch (ShortNews berichtete).

Wissenschaftler haben jetzt Überreste des Tscheljabinsk-Meteoriten untersucht und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass dieser Himmelskörper durch eine Kollision entstanden ist. Dieses Ereignis geschah vor etwa 290 Millionen Jahren.

Den Forschern zufolge ist der Meteorit durch den Zusammenstoß von zwei Asteroiden entstanden. Ein Hinweis war unter anderem, dass das Mineral Jadeit in den Überresten des Tscheljabinsk-Meteoriten entdeckt wurde.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Meteorit, Zusammenstoß
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2014 18:55 Uhr von tvpit
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Nach 290 Mio. Jahren hat er in einem spektakulären Showdown sein Ende gefunden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?