23.05.14 18:36 Uhr
 226
 

Tscheljabinsk-Meteorit entstand aus einem kosmischen Zusammenstoß

Anfang des vergangenen Jahres war über der Stadt Tscheljabinsk (Russland) ein Meteorit explodiert. Durch dieses kosmische Unglück wurden tausende Menschen verletzt und der Sachschaden war immens hoch (ShortNews berichtete).

Wissenschaftler haben jetzt Überreste des Tscheljabinsk-Meteoriten untersucht und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass dieser Himmelskörper durch eine Kollision entstanden ist. Dieses Ereignis geschah vor etwa 290 Millionen Jahren.

Den Forschern zufolge ist der Meteorit durch den Zusammenstoß von zwei Asteroiden entstanden. Ein Hinweis war unter anderem, dass das Mineral Jadeit in den Überresten des Tscheljabinsk-Meteoriten entdeckt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih