23.05.14 17:30 Uhr
 564
 

Österreich: 19-Jähriger vergewaltigte Mithäftling - Zwei Jahre Haftverlängerung

Das Landesgericht Wiener Neustadt hat die Haft für einen 19-Jährigen Jugendstrafgefangenen um zwei Jahre verlängert, weil er in der Jugendstrafanstalt Gerasdorf am Steinfeld in Niederösterreich einen Mithäftling vergewaltigt hatte.

Das Opfer stand unter dem Einfluss von Beruhigungsmedikamenten und schlief, dennoch behauptete der Angeklagte, dass der sexuelle Akt freiwillig geschehen sei.

Da nach dem Urteil sowohl Verteidigung, als auch Staatsanwaltschaft Rechtsmittel einlegten, ist das Urteil nicht rechtskräftig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Vergewaltigung, Häftling
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN