23.05.14 18:37 Uhr
 374
 

Automobilproduzenten vernachlässigen die Qualität ihrer Fahrzeuge

Derzeit gibt es verstärkt Rückrufe von Autoproduzenten (ShortNews berichtete mehrfach). Die Zeitschrift "Auto Bild" ist diesem Phänomen nachgegangen.

Dabei stellte das Magazin fest, dass die Autohersteller bei der Produktion der Fahrzeuge Einsparungen zum Nachteil der Qualität durchführen.

Zurzeit ist es bei den aktuellen Modellen speziell der Rost, der sich viel früher als sonst an den Autos breit macht. Ausschlaggebend sind hier nicht ordentlich entgratete Schnittkanten und der minimierte Einsatz von Wachs als Korrosionsschutz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Rückruf, Qualität
Quelle: www.communicationconsultants.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2014 19:38 Uhr von Shalanor
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Jeder Jahr 3% Nachlass machen sich eindeutig auf die Qualität bemerkbar. Was erwartet ihr denn? kauft keine Autos mehr dann löst sich das Problem von selbst. Genauso wie fahrt weniger und schaut nichmehr in die Glotze wenn euchs programm nicht passt... Achso hier lesen ja nur Deutsche die garnichtsmehr blicken sobald Fussball kommt? Ok dann macht weiter wie bisher ihr kapierts eh nicht
Kommentar ansehen
23.05.2014 19:42 Uhr von kuno14
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
was lange hält bringt kein geld...............

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?