23.05.14 13:09 Uhr
 1.061
 

Warnung an Deutschland: Altersarmut droht

Die Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) warnt Deutschland vor einer Altersarmut, die nach ihrer Meinung in den nächsten Jahre kommen wird.

Gründe hierfür wären die immer mehr um sich greifenden Niedriglöhne. Soziale Ungerechtigkeiten würden sich häufen.

Nachdem die Krise überwunden wurde, wäre es höchste Zeit, sich um dieses Thema zu kümmern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wiederwaslos
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Warnung, Drohung, OECD, Altersarmut
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2014 14:17 Uhr von ted1405
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
nujo ...
Ist doch echt kein nennenswertes Problem, oder?

Harz IV und Niedriglöhne sorgen durch die Bank für ungesunde Ernährung. Ebenso das durch die Industrie gewollte und seit Jahren im aufsteigenden Trend befindliche Ernähren mit Fertigprodukten. Falls dem doch der eine oder andere widersteht, kann man alternativ durch das ständige Bombardment mit Werbe-Modells in die Magersucht treiben lassen. Hilft das auch nicht, dann lassen sich beim teils zwingend nötigen Zweit- und Drittjob oder die in einigen Bereichen fast schon normal gewordene 80 Stunde-Woche wunderbar eine anständige Ladung psychischer Probleme mitnehmen.
Dann kommt noch das Zusammenstreichen von Krankenkassenleistungen, sowie kontinuierliche zugrunde richten des Gesundheitssystems und der Altersversorgung hinzu und dem stetig absinkenden Gesundheitszustand der Bevölkerung steht nahezu nichts mehr im Wege.

Abschließend wird einfach das Renteneintrittsalter noch ein bisschen erhöht und schon wird ein weiterer Teil der Bevölkerung niemals selbige beziehen.

Problem gelöst,
Patient tot.

[ nachträglich editiert von ted1405 ]
Kommentar ansehen
23.05.2014 14:31 Uhr von internetdestroyer
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Würden wir nicht jede Menge Kohle ans Ausland abdrücken, wäre genug Geld da um das eigene Volk zu versorgen.
Kommentar ansehen
23.05.2014 14:50 Uhr von LucasXXL
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Also es gibt doch immer noch die Mindestrente, ich kenne kaum jemand der da drüber ist.
Kommentar ansehen
23.05.2014 18:25 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Erbe des Dicken.
Kommentar ansehen
24.05.2014 00:51 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Moment konnten die Politiker die Krise noch mit Tricks auffangen, da sie aber die Probleme nicht gelöst haben und wir unverdrossen immer weiter in die Krise schlittern wird bald alles zusammenbrechen.

Es haben sich in der letzten Zeit viele Spannungen aufgebaut, z.B. zwischen den
USA und Russland,
USA und China,
USA und Deutschland.

Ich weiß dass die Politiker immer versuchen alles schön zu reden, man will ja nicht den wirtschaftlichen Partner verärgern.

Wenn man nicht mehr ehrlich miteinander redet und nicht mehr auf die Probleme des Partners eingeht, dann häufen sich die Probleme nur an und werden nicht mehr gelöst.

Ich weiß dass die Probleme nicht in einen Krieg enden wenn es nach den Bürgern geht, aber die Amis haben scheinbar richtige Lust auf einen noch nie dagewesenen Krieg ... der würde ihre Wirtschaft bestimmt schnell wieder aufblühen lassen.

... natürlich wollen die keinen Krieg im eigenen Land oder sogar in der eigenen kleinen Wohlfühlecke, das wäre eine Katastrophe.

Wenn sich der Krieg aber irgendwo auf einem anderen Kontinent entfaltet (z.B. in Europa, mittlerer Osten, Asien) ist das einfach nur eine interessante Sache bei der sie noch etwas Öl ins Feuer gießen können damit es so richtig viel Spaß macht ... beim zusehen, beim zeigen der neusten Kriegs-/Sensationsnachrichten, beim lästern über die beiden dummen Kriegsparteien, bei der Wahl welche Kriegspartei man denn dieses Mal mit neuen Waffen versorgt.
Kommentar ansehen
09.09.2014 16:31 Uhr von Netter Mensch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
23.05.2014 14:17 Uhr von ted1405

Schade, dass ich dir nur einen Pluspunkt geben konnte.
Verdient hättest du eine ganze Ladung mehr.
Kurz geschrieben und das Meiste mit eingebracht.
Große Klasse und vor allen Dingen zutreffend und trotz der Aussagepräsenz höflich geschrieben.

Gruß................
Kommentar ansehen
14.12.2014 17:06 Uhr von Arne 67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So ist es doch auch von der Politikerkaste gewünscht!

Als nächstes folgt dann die immobilität der Bürger. Damit man den Bügern alles schmackhaft machen kann, nur damit die Politikerkaste unverblümt weiter lügen unduns auspressen können.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?