23.05.14 11:56 Uhr
 149
 

"Arcade Fires" Transgender-Video wird von "Against Me!"-Sängerin kritisiert

Diese Woche wurde von der Band "Arcade Fire" ein neues Musikvideo veröffentlicht. In diesem Video tritt Schauspieler Andrew Garfield als Transsexueller in Frauenkleidern auf.

Nun kritisierte Laura Jane Grace, früher als Tom Gabel bekannt, dieses Video auf Twitter. Sie kritisiert, dass "Arcade Fire" keine tatsächlich transsexuelle Person für ihr Video verwendet hätten.

Die "Against Me!"-Sängerin Laura Jane Grace hatte sich im Jahr 2012 dazu entschlossen sich als transsexuell zu outen. Vorher war sie als Sänger Tom Gabel bekannt gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Transgender, Arcade Fire, Against Me
Quelle: visions.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?