23.05.14 11:56 Uhr
 149
 

"Arcade Fires" Transgender-Video wird von "Against Me!"-Sängerin kritisiert

Diese Woche wurde von der Band "Arcade Fire" ein neues Musikvideo veröffentlicht. In diesem Video tritt Schauspieler Andrew Garfield als Transsexueller in Frauenkleidern auf.

Nun kritisierte Laura Jane Grace, früher als Tom Gabel bekannt, dieses Video auf Twitter. Sie kritisiert, dass "Arcade Fire" keine tatsächlich transsexuelle Person für ihr Video verwendet hätten.

Die "Against Me!"-Sängerin Laura Jane Grace hatte sich im Jahr 2012 dazu entschlossen sich als transsexuell zu outen. Vorher war sie als Sänger Tom Gabel bekannt gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Transgender, Arcade Fire, Against Me
Quelle: visions.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Hardy hat wie ein echter Superheld einen Dieb gefasst
"Masters of the Universe": Neuer "He-Man"-Film kommt 2019 in die Kinos
Orlando Bloom befürchtete bei letzten Dreharbeiten Verlust seines Penis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?