23.05.14 10:46 Uhr
 2.091
 

Künstlerin bereist die Welt mit ihrer "Familie" - Doch diese ist ganz speziell

Die Künstlerin Suzanne Heintz aus den USA bereist seit rund 14 Jahren mit ihrer Familie die Welt und macht an den unterschiedlichsten Orten Schnappschüsse von sich und ihren Liebsten.

Das Besondere: Ihre Familie besteht dabei aus zwei Schaufensterpuppen, einem Mann und einem Kind. Die Bilder werden dabei so arrangiert, dass sie unterschiedliche Stimmungen und Situationen darstellen.

Angefangen hat es damit, dass die Menschen immer wieder fragten, warum so ein nettes Mädchen noch nicht verheiratet ist und Kinder hat. Sie kam mit der traditionellen Rolle der Frau in der Mormonen-Kirche nicht mehr zurecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Welt, Familie, Künstler, Schaufensterpuppe
Quelle: dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2014 10:50 Uhr von Leif-Erikson
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
"Sie kam mit der traditionellen Rolle der Frau in der Mormonen-Kirche nicht mehr zurecht"
ODER sie ist einfach bekloppt.
Kommentar ansehen
23.05.2014 15:50 Uhr von JustMe27
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da liegen aber ein Sinn für Ironie und traurige Einsamkeit auch nahe beieinander, oder?
Kommentar ansehen
23.05.2014 17:14 Uhr von blade31
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Rose hat mit Manni quinn ein Kind bekommen?
Kommentar ansehen
23.05.2014 20:25 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum ist sie dann nicht aus der Kirche ausgetreten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weil am Rhein:Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei
Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Russland: Gewalt gegen Ehefrauen und Kinder im Erstfall jetzt legal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?