22.05.14 15:56 Uhr
 1.463
 

München: Spektakuläres Vorhaben - Außenfassade der Allianz Arena wird modernisiert

Viele Menschen sind schon jetzt beeindruckt von der ungewöhnlichen Außenhülle der Allianz Arena in München. Jetzt sind Pläne aufgetaucht, die sich sehr spektakulär anhören.

Der FC Bayern München hat mit der Firma Philips eine Kooperation als "offizieller Lichtpartner" vereinbart und dieser neue Partner hat große Pläne. So sollen 380.000 LEDs in die Außenfassade eingebaut werden. Damit wird die Farbauswahl der Arena von drei auf 16 Millionen Farben erweitert.

So sollen nicht nur statische sondern auch bewegte Motive möglich sein. "Mit der neuen Beleuchtung von Philips werden Besucher und Fernsehzuschauer schon beim ersten Außenanblick der Arena die volle Emotion und Dynamik des Spiels erleben", so Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: valdaora
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: München, Plan, Kooperation, Beleuchtung, Philips, Allianz Arena
Quelle: merkur-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2014 18:14 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@benjaminx

Genau und wenn dann genug Kameras vorhanden sind, kann man einen rundum Blick generieren und der Schiri muss bei strittigen Situationen nur kurz raus und einmal um die Arena laufen und hat dann die Situation aus allen Blickwinkeln gesehen, um sie korrekt zu entscheiden... oder so....
Kommentar ansehen
22.05.2014 19:51 Uhr von mort76
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
benjaminix,
das wird man sich schon wegen der puren Zuschauermenge wohl eher sparen- die werden sicher nicht noch den Auflauf von zehntausenden PublicViewern zusätzlich zu den offiziellen 71.137 Zuschauern in der Arena provozieren.
Dafür bräuchte es mehr Verkehrskapazität, mehr Ordner, mehr Parkplätze, und es gäbe sicher auch regelmäßig Streß mit Hooligans draußen.

Für sowas wie die WM oder die Auswärtsspiele könnte ich mir das aber gut vorstellen.

[ nachträglich editiert von mort76 ]
Kommentar ansehen
23.05.2014 09:03 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal, zuviel bewegte Bilder wird da nicht erlaubt werden. Mit zwei Autobahnen direkt nebenan, die wunderbaren Blick auf die Allianz Arena haben, würde wohl sonst das Unfallrisiko zu stark steigen wenn man auf der Arena zuviel bewegte Bilder laufen lassen würde.
Kommentar ansehen
04.01.2015 16:06 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe erhöhte Unfallgefahr auf der A99. Sind jetzt schon zu viele Leute von der erleuchteten Allianz-Arena abgelenkt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?