22.05.14 15:06 Uhr
 1.575
 

Vatikan: Priestermätressen fordern Abschaffung des Zölibats

26 Frauen, die insgeheim eine Liebesbeziehung mit einem Priester führen, haben Papst Franziskus einen Brief geschrieben, worin sie die Abschaffung des Zölibats fordern. Der Brief wurde am vergangenen Sonntag auf der Webseite der Zeitung "Vatican Insider" veröffentlicht.

In dem Brief bitten die Frauen darum, dass Papst Franziskus die Mauern des Schweigens und der Gleichgültigkeit, mit der die Frauen täglich konfrontiert werden, niederreißt. Sie alle würden "unglaublich leiden", weil sie einen Priester lieben würden.

Die Frauen veröffentlichten zudem ihre Telefonnummern in dem Brief, damit der Heilige Vater in Kontakt mit ihnen treten kann, sollte er dies wünschen. Sie hoffen auf eine Veränderung in der Kirchenpolitik, die nicht nur ihnen, sondern der gesamten Kirche gut tun würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Vatikan, Forderung, Priester, Abschaffung, Zölibat
Quelle: thedailybeast.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2014 15:42 Uhr von blade31
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Priester hat 26 Geliebte? Hut ab...
Kommentar ansehen
22.05.2014 18:02 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde Papst Franziskus sympathisch, aber da erwarten sie etwas zu viel.
Das wird in den nächsten 100 Jahren nicht passieren.
Kommentar ansehen
22.05.2014 18:17 Uhr von Knutscher
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sollte Franzl auch nur mit dem Gedanken spielen, wird er umgehend einen Unfall erleiden oder an einer bisher nicht diagnostizierten Krankheit sterben
Kommentar ansehen
22.05.2014 19:19 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...da kann man auch einen Brief an den Vatikan schreiben und die Abschaffung der Ehe fordern, weil man mit irgendwem fremdgeht...weil man ja so unglaublich drunter leidet...
Kommentar ansehen
22.05.2014 21:47 Uhr von Front777
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Recht haben die Frauen, es steht nirgendwo in der Bibel geschrieben das ein Priester nicht Heiraten darf, aber wer bekommt dann das Erbe, wenn der Mann stirb!? Die Frauen, die Kinder oder die Kirche???

Nichts als Menschengebote und so werden sie zur Sünde gezwungen.

Matthaeus 15:9
Ihr Dienst an mir ist ohne Wert, denn sie lehren, was Menschen erdachten.

[ nachträglich editiert von Front777 ]
Kommentar ansehen
22.05.2014 22:47 Uhr von Floppy77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB
"Die Abschaffung des Zölibats könnte das große Problem des Kindesmissbrauchs in der katholischen Kirche auf ein Minimum reduzieren."

Wer sich an kleinen Kindern vergeht, steht nicht auf einmal auf Frauen, nur weil das Zölibat fällt.
Kommentar ansehen
23.05.2014 07:19 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...die Kindermißbrauchsquote liegt bei der Kirche auch nicht höher als in jedem anderen Beruf, in dem mit Kindern gearbeitet wird- Lehrer, Erzieher, Betreuer etc. fallen damit auch regelmäßig auf, und die stehen nicht unter dem Zölibat.
Und es gibt einige Freikirchen, die katholischen Priestern die Heirat erlauben- wer absolut nicht damit klarkommt, kann DORT arbeiten.
Dann arbeitet man halt nur nicht mehr für den Vatikan.
Kommentar ansehen
23.05.2014 13:41 Uhr von KobaltKobold
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Succubi sollte man sofort zur Inquisition schicken und einem Gottesurteil unterwerfen. Einen heiligen Mann verführen und besudeln? Sowas darf ja wohl nicht wahr sein!
Kommentar ansehen
23.05.2014 13:53 Uhr von maxyking
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja wer denn ganzen Tag anderen Regeln vorschreibt die der unsichtbare Mann von Wolke 7 festgelegt hat der muss eben auch mit dem Zölibat leben. Wer an Gott glaubt soll sich gefälligst auch mit den geistig behinderten Regeln abfinden die sich Schizophrene vor 1600 Jahren haben einfallen lassen, wer das nicht kann soll der Realität ins Gesicht sehen und endlich der verdammten Kirche und wenn möglich dem glauben an übernatürliche Mächte abschwören.
Kommentar ansehen
23.05.2014 18:32 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oberlehrer,
es gibt einige katholische Freikirchen, die ihren Priestern die Heirat erlauben. Als ausgebildeter Priester kann man für diese arbeiten- nicht alle Katholiken legen Wert auf das Zölibat, und nicht alle Katholiken brauchen unbedingt den Vatikan als Chef.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?