22.05.14 13:31 Uhr
 267
 

Apple entfernt Cannabisspiel "Weed Firm" aus seinem Store

"Weed Firm" ist ein Spiel für das iPhone. In diesem geht es darum, Drogen anzubauen und zu verkaufen.

Innerhalb kürzester Zeit schaffte es das Spiel an die Spitze des App Stores, seit vergangenen Dienstag müssen Fans jedoch darauf verzichten. Der Erfinder Manitoba Games erklärte, es sei ganz allein Apples Entscheidung gewesen, das Spiel vom Markt zu nehmen.

Auf auf Googles Androidplattform ist die App auch nicht mehr zu finden, dies läge aber am Verleger, Google selbst hätte keine Probleme mit der App gehabt. Man wolle eine überarbeitete Version für Apple herstellen, die deren Bossen eher zusagt.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Cannabis, Entfernung, Apple Store
Quelle: mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Apple Store muss wegen überhitztem iPhone-Akku evakuiert werden
Apple nimmt iPad Mini aus dem Apple Store
Neuer Apple-Store in Hannover geöffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2014 15:02 Uhr von floriannn
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Richtig so, nachher kommen die Jugendlichen noch auf Dumme Gedanken! Jetzt müsen nur noch alle Kifferfilme aus den Online/Videotheken verschwinden!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Apple Store muss wegen überhitztem iPhone-Akku evakuiert werden
Apple nimmt iPad Mini aus dem Apple Store
Neuer Apple-Store in Hannover geöffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?