22.05.14 11:41 Uhr
 3.034
 

Lottospieler holt 1,15 Millionen Euro nicht ab (Update)

Mitte Februar diesen Jahres hatte ein Tipper in Bad Saulgau (Baden-Württemberg) einen Lottoschein für 48 ´Euro gespielt (ShortNews berichtete).

Damit gewann der Lottospieler rund 1,15 Millionen Euro. Allerdings machte er seinen Gewinn nicht geltend. Die Lottogesellschaft hatte in ganz Deutschland eine Suchaktion gestartet.

Trotzdem meldete sich der Gewinner nicht, die Frist ist in der Nacht von Mittwoch auf heute abgelaufen. Jetzt fließen die 1,15 Millionen Euro in einen Topf für Sonderauslosungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Gewinn, Spieler, Lotto
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2014 12:33 Uhr von Holzmichel
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich hole meine Gewinne auch schon seit Jahren nicht mehr ab. Was soll ich denn hier mit dem ganzen Geld, kann im Keller gar nicht so schnell umschaufeln-wie es verschimmelt!
Kommentar ansehen
22.05.2014 13:05 Uhr von Launcher3
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
an beide :
Ich hätte da noch Lagerkapazitäten... Meine Adresse ist :.. Mist, ausgerechnet jetzt ist die Tinte alle...

[ nachträglich editiert von Launcher3 ]
Kommentar ansehen
22.05.2014 14:01 Uhr von kuno14
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wegen 1,15 millionen steht doch keiner auf................
Kommentar ansehen
22.05.2014 15:29 Uhr von Launcher3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kuno

Dich möchte ich dann sehen . .
Kommentar ansehen
22.05.2014 15:47 Uhr von fox.news
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vor allem ist das ja scheinbar nicht mal so eine Spontanaktion gewesen, wo man mal für einen Euro einen Schein ausfüllt.

sondern der Depp hat auch noch fast fünfzig Euro dafür ausgegeben. wtf?!
Kommentar ansehen
22.05.2014 18:03 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns ganz blöd gelaufen ist, ist der Käufer zwischen kauf und Auslosung verstorben und die Angehörigen hatten keine Ahnung von dem Los.
Kommentar ansehen
22.05.2014 20:05 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@fox.news: Das ist jemand, der 50 EUR einfach so übrig hat.
Jemand, der wahrscheinlich schon 20-facher Millionär ist und sich einen drauf runterholt, dass er einen Millionengewinn verfallen lassen kann :-) .

Es spielen verdammt viele Reiche Lotto. Dabei wäre es besser, wenn die Sozialhilfeempfänger untereinander zusammenlegen, um eine Tippgemeinschaft zu bilden. Das erhöht die Chancen ungemein.
Kommentar ansehen
22.05.2014 20:20 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So kann es dann auch kommen!
Wer regelmäßig spielt, sollte auch regelmäßig kontrollieren!
Was für ein Mist, stell dir vor, der findet morgen den Schein und.....!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?