22.05.14 11:29 Uhr
 5.788
 

Philippinen: Diese Art der Massage erfordert einigen Mut

Touristen können sich im Cebu City Zoo auf den Philippinen eine Massage der ganz besonderen Art gönnen, allerdings erfordert diese eine ganze Menge Mut.

Durchgeführt wird diese von "Michelle", "Walter", "EJ" und "Daniel", die vier sind burmesische Pythons und erreichen ein Gesamtgewicht von 250 Kilogramm. Während sich die Tiere in der zehn bis 15-minütigen Sitzung über den Körper bewegen, sollte man den genauen Anweisungen besser folgen.

Zwar werden die Tiere vor der Sitzung ausgiebig gefüttert, durch Schwingungen, die durch einen Hilfeschrei ausgelöst werden, könnte man allerdings für Beute gehalten werden. Ansonsten wird die Prozedur als therapeutisch und beruhigend beschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schlange, Philippinen, Massage, Mut
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Umfrage: 92 Prozent der Deutschen wollen in der Türkei keinen Urlaub mehr machen
Mönchengladbach: Muslimische Rocker-Gruppe startet Bürgerwehr gegen Islamhass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2014 12:19 Uhr von asorax
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
NOPE
Kommentar ansehen
22.05.2014 12:47 Uhr von dunnoanick
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schlangen sind doch cool. Ich würds machen.
Kommentar ansehen
22.05.2014 14:15 Uhr von kuno14
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
suki essen essen essen!du musst mehr gewicht als der feind haben...................
Kommentar ansehen
23.05.2014 05:00 Uhr von sv3nni
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gibts das auch mit happy end ?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?