21.05.14 19:59 Uhr
 896
 

USA: 20 Millionen Bienen blockieren Highway 13 Stunden lang

Ein Transporter mit 460 Kästen Honigbienen stürzte um, worauf 20 Millionen Bienen entwichen.

Fahrer und Beifahrer erlitten zwischen 50 und 100 Bienenstiche. Die Polizei musste dann ihren Notfallplan für den Bienenfang einsetzen, zum ersten Mal in 14 Jahren.

Professionelle Bienenzüchter wurden dann von der Polizei gerufen, um Unterstützung zu leisten. Das Einfangen der Bienen und das Aufräumen des Highways dauerten 13 Stunden.


WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Unfall, Biene, 13, Laster, Highway, Umkippen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2014 22:34 Uhr von sullyjake78
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Tja Typisch Amis, klagen über Bienensterben aber karren ihre Bienenvölker über hunderte Kilometer damit diese Felder bestäuben, die Armen Tiere müssen jedes Jahr diesen Horror mitmachen und Hunderte Felder Abarbeiten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?