21.05.14 17:45 Uhr
 418
 

"Ärzte"-Star Bela B. schließt mt Anarchie ab: "Bleibe brav an roter Ampel stehn"

Der Punkrocker Bela B. will mit 51 Jahren kein Anarchist mehr sein.

Der Schlagzeuger der "Ärzte" sagte in einem Interview, dass es ohne Regeln nur noch Egoismus geben würde.

"Heute bleibe ich brav an jeder roten Ampel stehen, sobald ein Kind in der Nähe ist - und komme mir dabei bisweilen ein bisschen spießig vor", so der Musiker, der inzwischen selbst einen Sohn hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Ampel, Die Ärzte, Punkrock, Anarchie, Bleibe, Bela B.
Quelle: www.cellesche-zeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2014 17:51 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow
Kommentar ansehen
21.05.2014 18:48 Uhr von fraro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab, mit 51 schon zu der Erkenntnis gekommen, bei einer roten Ampel stehen zu bleiben (wenn ein Kind in der Nähe ist).
Kommentar ansehen
21.05.2014 18:50 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist an ein wenig Altruismus spießig und was hat das mit Anarchismus zu tun?
Kommentar ansehen
21.05.2014 18:57 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bleib an der roten Ampel nicht stehen wenn alles frei ist
Kommentar ansehen
22.05.2014 09:16 Uhr von Pink_Lady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Schlagzeuger der ´Ärzte´".

Bandnamen beugt man nicht:
"Der Schlagzeuger von "die ärzte",

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?