21.05.14 16:35 Uhr
 420
 

Studie: Autismus und Traumata zusammen können Menschen zu Massenmördern machen

Wissenschaftler der Universität Glasgow glauben, in einer neuen Studie wichtige Erkenntnisse über Massenmörder gewonnen zu haben.

Man vermutet eine Verbindung zwischen geistigen Entwicklungsstörungen wie Autismus oder Kopf-Traumata und Funktionsstörungen der Psyche.

Das gemeinsame Auftreten von geistigen Entwicklungsstörungen wie Autismus oder Kopfverletzungen und psychischen Traumata kann dazu führen, dass Menschen zu Massenmördern oder Serienkillern werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Mörder, Autismus
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2014 22:33 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Menschen wie Hitler, Stalin oder vergleichbare Diktatoren haben immer eine eingebrannte und unverarbeitete Traumata in sich schlummern, die Sie so werden lässt, wie Sie sich "verewigt" haben!
http://www.focus.de/...

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?