21.05.14 16:26 Uhr
 107
 

Leipzig: Elektrorad-Fahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am gestrigen Dienstagabend wurde in Leipzig ein 74-jähriger Elektro-Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Der betrunkene 74-Jährige befuhr nach Polizeiangaben eine Kreuzung, ohne die dortigen Vorfahrtsregeln zu beachten.

Deshalb wurde er von einem Auto erfasst und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Leipzig, Verkehrsunfall
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2014 16:27 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 74 sollte man aber echt geschnallt haben das Alk und Strassenverkehr nicht zusammenpassen!
Kommentar ansehen
21.05.2014 16:52 Uhr von Darkness2013
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso ist es wichtig das es ein Elektrorad war ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?