21.05.14 16:26 Uhr
 108
 

Leipzig: Elektrorad-Fahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am gestrigen Dienstagabend wurde in Leipzig ein 74-jähriger Elektro-Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Der betrunkene 74-Jährige befuhr nach Polizeiangaben eine Kreuzung, ohne die dortigen Vorfahrtsregeln zu beachten.

Deshalb wurde er von einem Auto erfasst und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Leipzig, Verkehrsunfall
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mehr Anschläge durch Rechtsextremisten als durch Islamisten seit 2008
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2014 16:27 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 74 sollte man aber echt geschnallt haben das Alk und Strassenverkehr nicht zusammenpassen!
Kommentar ansehen
21.05.2014 16:52 Uhr von Darkness2013
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso ist es wichtig das es ein Elektrorad war ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Flugpassagier hatte lebenden Riesenhummer im Gepäck
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben
Angela Merkel lehnt "Ehe für alle" nicht mehr kategorisch ab: Gewissensfrage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?