21.05.14 15:35 Uhr
 761
 

ARD-Talk irritiert mit Verena Kerth als Gast zum Thema Uli Hoeneß

In der gestrigen Ausgabe der ARD-Talkshow von Sandra Maischberger ging es über das Thema "Danke, Uli Hoeneß! Wird die Steuermoral jetzt besser?".

Als Gast irritierte dabei Verena Kerth, die heutige Moderatorin und Ex-Freundin von Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn, die man nicht als Steuer- oder Finanzexpertin bezeichnen kann.

Kerth selbst sagte in der Sendung: "Steuer und ich sind wie Bügelbrett und Waldmeisterbowle" und lobte ansonsten ausschließlich den "wahnsinnig tollen und netten Menschen" Uli Hoeneß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, Uli Hoeneß, Thema, Gast, Talk, Verena Kerth
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2014 16:01 Uhr von Bildungsminister
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn in diesen Sendung immer nur Leute auftreten würden, die von ihrer Materie, oder der aktuellen Thematik Ahnung haben, dann würde man so manches Gesicht wohl gar nicht mehr sehen. Eigentlich dienen solche Sendungen auch mehr der politischen Profilierung als irgend einer höheren Weisheit.

Es sind ja dann doch immer die gleichen die man dort sieht. Olaf Henkel z.B. ist ja auch bei jeder zweiten Talkshow dabei und redet über Dinge die er nicht versteht. Und die politische Elite tanzt in Reih und Glied zum Schaulaufen an.

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
21.05.2014 16:10 Uhr von HumancentiPad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bügelbrett und Waldmeisterbowle?
Kommentar ansehen
21.05.2014 16:14 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kerth war Gast weil Sie aufgrund von Schenkungungen seitens Olli Kahn Steuern nachzahlen musste. Also zu einem Thema von dem sie nichts wusste bis sie aufgefordert wurde Steuern dafür zu zahlen.

Und soll sie sagen "Hoeneß sei ein Scheißkerl" (klingt so anklagend in der News)?
Kommentar ansehen
21.05.2014 16:16 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die wird ja auch keinen mist erzählen ,wenn man doch ne einladung zur ulis abschiedsparty hat.

[ nachträglich editiert von AdiSimpson ]
Kommentar ansehen
24.05.2014 10:44 Uhr von Holzmichel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Millionenbetrüger und Steuerhinterzieher (rechtskräftig verurteilter Straftätet) Hoeneß sollte doch angeblich bereits sofort nach Ostern einfahren. Warum läuft dieser Verbrecher noch frei herum und sitzt nicht schön längst im Knast drin?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?