21.05.14 11:28 Uhr
 3.950
 

Millionen geklaute Daten - Onlinetool testet, ob man betroffen ist

16 Millionen geklaute Mail-Adressen im Januar 2014, 18 Millionen geklaute Adressen im April 2014. Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) informierte davon, dass derzeit so viele Daten wie nie geklaut werden.

Mit den gehackten E-Mail-Konten könnten illegale Aktionen getätigt werden. Ob man selbst betroffen ist, kann nun selber im Onlinetest prüfen.

Dazu hat das Hasso-Plattner-Institut ein Tool entwickelt, das die eingegebene Adresse mit einem riesigen Datensatz bekannter gehackter Konten abgleicht. Sollte der Nutzer betroffen sein, bekommt der Nutzer eine Rückmail.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Diebstahl, Daten, Prüfung
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2014 11:30 Uhr von Hirnfurz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Online-Tool gehts hier:

https://sec.hpi.uni-potsdam.de/...
Kommentar ansehen
21.05.2014 17:35 Uhr von xSounddefense
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@wiederwaslos

"Der HPI Identity Leak Checker überprüft nun Ihre eingegebene E-Mail-Adresse ******@googlemail.com. Sie werden gewarnt, falls Sie betroffen sind, falls also ihre Daten in einem geraubten Identitätsdatensatz im Internet für jeden frei zugänglich sind. Dann erhalten Sie umgehend eine E-Mail, in der Sie auch erfahren, welche Ihrer Daten geleakt wurden. Ansonsten erhalten Sie keine Nachricht.

Bitte beachten Sie, dass Sie pro Tag nur eine Antwort-E-Mail pro eingegebene E-Mail-Adresse von uns erhalten können. Damit schützen wir Sie vor sonst möglichem E-Mail-Spam."

Du bekommst keine Mail, sofern du deine Daten nicht geleakt wurden ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?